Warum es nichts ändert sein Denken zu ändern

Heute früh finde ich in meinem "etwas anderen" Adventskalender (ihr wisst schon, der, der plötzlich in meinem Briefkasten war) eine Geschichte über eine Hilfsaktion für eine Familie, die ansonsten ausgewiesen worden wäre, und diese Geschichte enthält vor allem das Übliche: viele wichtige Zahlen. Da steht, wieviele achthundert Geistliche und wieviele elftausend Leute dabei waren usw. …

Der innere Antreiber

Wenn du mit vollem Eifer ans Üben herangehst, zum Beispiel mit den Merksätzen aus meiner Sammelkiste der Spirituellen Lektionen, dann wirst du ziemlich garantiert Bekanntschaft mit jemandem machen, der dir wenig sympathisch sein wird: deinem inneren Antreiber. Er ist es, der mit schöner Regelmässigkeit dafür sorgt, dass du die Grundregel No. 1 vergisst: Es geht …

Worin besteht die sagenumwobene ´innere Arbeit´?

In einem Gespräch gestern abend wurde mir wieder einmal klar, dass Leute in der Regel eine irrige Vorstellung davon haben, wie genau die notwendige innere Arbeit "zu tun" ist bzw. worum es sich dabei konkret handelt. In der Welt wurde uns beigebogen, dass wir fleissig sein müssen, strebsam, uns anstrengen müssen, etwas schaffen müssen, etwas …

Vorteile einer technikarmen Jugend – wo sich der LEHRER verstecken kann

Heute kamen auf der Arbeit nostalgische Gespräche auf an unsere Jugend in einer Zeit, als nicht alles verfügbar war. Ich habe vor langer Zeit schon einmal einen Artikel dazu geschrieben, doch vielleicht gibt es neue Leser oder Leserinnen, die das Thema gebrauchen können. Wir schicken dem Bericht aus der Vorzeit den Gedanken voraus, dass der …