… können wir so machen, wird dann aber Kacke. Warum GOTT nicht tatenlos zusieht.

Wie macht man aus vernunftbegabten Menschen innerhalb von 14 Tagen eine Horde Halbwilder, die sich wegen Klopapier im Lidl mit Feuerlöschern die Köpfe einrammen und die man mit aufgeklebten Fussboden-Markierungen wie Schlachtvieh durch einen Lebensmittelladen lotsen muss? Die niemanden mehr anlächeln und nur noch mit dem Blick zu Boden gerichtet oder stur aneinander vorbeischauend durch …

Symbolische Deutung des Symptoms „Coronavirus“ – wie haben wir es herbeigerufen?

Wie wohl mittlerweile jedermann gecheckt haben dürfte, gibt es immer irgendeine innere Fehleinstellung, die sog. Symptome auf körperliche Ebene not-wendig macht. Das ist keine Erfindung von einem Herrn Dahlke, sondern uraltes Wissen (wenn auch die Alten noch wussten, dass sich solches Wissen nicht besitzen und daher auch nicht veräussern lässt und die daher keine tausende …

Die aktuelle Ernte der kollektiven Ignoranz

Wenn um eine Angelegenheit extrem viel Wind gemacht wird, bedeutet das immer, dass von einer anderen Tatsache abgelenkt werden soll. Die Masse der Leute ist vollauf damit beschäftigt, Konservendosen zu horten und in Krankenhäusern Desinfektionsmittel zu klauen, statt sich endlich einmal die Augen zu reiben und sich zu fragen, woher "neuartige" (das wird im aktuellen …

Alte Kindheitsmuster auflösen und Darmkrebs als bester Lehrmeister aller Zeiten

Wie meine LeserInnen bereits wissen, habe ich die Chemo"therapie" abgewählt und mich stattdessen zu 100 % der Aufarbeitung dessen zugewandt, was der Krebs mir zeigen wollte. Ich mache derzeit enorme Fortschritte dabei und bin speziell heute sehr glücklich. Daher singe ich mit John Lennon: I can hardly express my inner feelings and my thankfulness - …

Be-deutung des Symptombildes „Krebs“

Wer sich mit dem Versuch einer Deutung dieses Geschehens befasst, wird bald merken, dass es von höchster Komplexität ist und ein sehr individuelles Geschehen. Pauschalaussagen wie bei anderen Symptomen sind nicht möglich. Allein der Vergleich derjenigen Menschen, die ich kenne, die in irgendeiner Form sog. Krebs aufwiesen, zeigt keinerlei Gemeinsamkeiten - ausser einer vielleicht: Die …