Selbstüberprüfung – das Wichtigste unterWEGs. Denn sie wissen nicht, was sie tun…

Auf dem spirituellen WEG ist eines von unabdingbarer Wichtigkeit: die Selbstbeobachtung und gleichzeitige Selbstprüfung. Es ist ein Zeichen erhöhten Bewusstseins, wenn jemand sich von aussen anschauen und sein eigenes Tun beobachten kann. Es geht nicht darum, türkise Strahlen aus dem Dritten Auge senden zu können, es geht nicht darum, die Ellenbogen um die Knöchel und …

Was macht einen guten Lehrer aus?

Den folgenden Text bekam ich vor einigen Tagen, als ich mit der Präsenz meines LEHRERS befasst war. Er schrieb sich wieder einmal in einem Rutsch und ganz von selbst. Vielleicht kennt ihr einen guten lieben weisen Lehrer, dem ihr diesen Text noch rasch zu Weihnachten schenken wollt. Geht los: Lehrer werden kann nur der, der …

Advent, Kreuzfahrten und die ewige Sehnsucht des Menschen nach dem LEHRER

Während die Meute auf meiner Lieblingswetterseite mehrfach aufgestachelt wird (Weisse Weihnachten? mehr Morde auf Kreuzfahrtschiffen?) frage ich mich, wie das alles wohl von weiter oben aussieht. Ich stelle mir vor, ich wäre eine Wissenschaftlerin einer weit höher (= spirituell) entwickelten Menschheit und schaue durch eine Art Teleskop auf die Erde. Und ich sehe, wie hier …

Die Hohe Schule der LIEBE – ein etwas speziellerer Artikel.

Unterwegs ergeben sich so einige Erkenntnisse über das seltsame Wesen der LIEBE - ungleich Liebe klein geschrieben, die lediglich irdisch und i.d.R. zwischenmenschlich ist und immer ein Tauschgeschäft, da Ego der Urheber ist und nicht GOTT. Wahre LIEBE ist aus GOTT, der der einzige LIEBENDE im Universum ist. Alles, was Schöpfung ist, ist Empfänger dieser …

Wie es wirklich ist unterWEGs – jenseits der Wellness-Gebote der EFA

Der WEG ist nur wenigen bekannt, nämlich denen, die ihn wirklich gehen (müssen, dürfen, irgendwann mehr als alles andere wollen). Das hat zur Foge, dass viel Unsinn im Internet umhergeistert, wie toll und voller Leichtigkeit alles nur noch ist, wenn jemand aufwacht. In einer Welt von höchstgradiger material darkness aufzuwachen ist alles andere als rosig, …

typisch männlich – typisch weiblich? jenseits des Geschlechterkrieges

Vorsicht, unübliche Gedanken ahead! Wenn du durch Weltbilderschütterungen leicht zu verunsichern bist, bitte diesen Artikel nicht lesen. Mein Weltbild wurde in den vergangenen 12 Jahren bekanntlich gründlich demontiert und wird nach und nach durch ein alternatives, menschlicheres ersetzt. Gerade kam mir ein Gedanke, den ich spontan in den Raum werfen möchte, bewusst ohne ihn zur …

Wie die Bedürfnisse sich auf dem WEG ändern … living upward

In einem unbewussten Lebensalltag gibt es etliche Bedürfnisse, grundlegende wie Essen und Trinken und künstliche - also solche, die uns durch absichtliche Programmierung (Werbung, Prospekte, TV und Kino, Radio, Zeitungen sowie anhand ungeeigneter und dennoch (oder gerade deswegen ...) als nacheifernswert hingestellter, gottloser Lebensläufe irgendwelcher Promis etc.). Die meisten dieser Bedürfnisse lässt du unterwegs los, …