Ignoranz und Herausforderungen

Der gestrige Artikel war ziemlich high score und sicher für manch eine/n zuviel des Guten. Ist das so? Wenn ja, warum? Was mich angeht, meine Frage seit Jahren lautet: Wie hat Jesus geheilt? Und die Antworten liegen nun einmal nicht auf der Strasse, wir müssen sie uns erschliessen, erarbeiten, sie ent-decken.Es gibt doch wohl nichts …

Meine Aversion gegen Hausfrauen-Yoga und VHS-Kundalini-Kurse

Mir ist bewusst, dass ich die boomende "Yoga"-Szene ziemlich auf dem Kieker habe. Es ist nicht so, dass mir das nicht klar ist. Doch dies ist nun einmal ein Blog für Menschen, die die Illusionen und Lügen in der Welt, an die wir mit unserem Bewusstsein durch die aktuelle Inkarnation angeschlossen sind, durchschauen wollen. Wem …

Das grosse Geschäft mit der „Achtsamkeit“ – Bewusstlos zum Glück

Esoterik ist bei den meisten materiell orientierten Menschen keine Option, weil sie grosse Ängste auslöst (die leider fast alle berechtigt sind). Das sage ich. Der Rationalist sagt natürlich, er sei zu intelligent für "sowas". Eine Alternative für Leute, die sich im Freundes- und Bekanntenkreis den Ruf eines rationalen Menschen bewahren wollen, der mit beiden Beinen …

Das esoterische Geschäft mit dem Channeling – von kumpeligen Geistern geführt

Wenn wir in der Esoterik davon hören oder lesen, was "die höheren Fähigkeiten eines Menschen" sind, dann geht es dort in der Regel um so elementar wichtige (Achtung Ironie) Fähigkeiten wie Hellsehen, Hellhören, Channeling, Auralesen, Akashachroniklesen usw. Diese sind jedoch allerhöchstens Nebenprodukte einer spirituellen Ent-wicklung und für sich genommen irrelevant. Geht es auf dem WEG …

LIEBE braucht keine Beweise

12 Tage lang musste ich auf mein Krankengeld warten. Warum? Weil die Krankenkassenmitarbeiter erst aktiv wurden, als ich zum wiederholten Male dort anrief. Offenbar tun manche Leute nichts ohne konkrete Aufforderung. Vielleicht hatte man vor den Feiertagen auch keine Lust mehr und schob die "Fälle" (so heisst das bei Behörden) weit von sich. Wenn ich …