Ignoranz und Herausforderungen

Der gestrige Artikel war ziemlich high score und sicher für manch eine/n zuviel des Guten. Ist das so? Wenn ja, warum? Was mich angeht, meine Frage seit Jahren lautet: Wie hat Jesus geheilt? Und die Antworten liegen nun einmal nicht auf der Strasse, wir müssen sie uns erschliessen, erarbeiten, sie ent-decken.Es gibt doch wohl nichts …

Schreibe ihnen auf, was du weisst, was du erfahren hast …

Gestern habe ich ein weiteres Buch von Chico Xavier begonnen, Workers of the life eternal. Das Vorwort seines LEHRERS ist unendlich berührend und bewegend, es lässt mich seitdem nicht mehr los. Es ist sehr schade, dass die Leute in meinem Umfeld sowas nicht lesen. Dass sie einem nicht zuhören, sondern lieber in ihren winzigen Ego-Denkgefängnissen …

Wie die „innere Arbeit“ funktioniert und wozu sie gut ist

Zum besseren Verständnis - vor allem für die Neueinsteiger in diesen Blog und in die hier vorgestellte Gedanken- und Ideenwelt- soll ich noch einmal zum Thema "Warum wir an uns arbeiten sollen" schreiben. Es geht nicht um eine Drohung oder eine Mahnung, wenn ich immerzu darauf hinweise. Es geht darum, dass jeder hier seine für …

GOTT findet dich auch auf der Seitenstrasse zum Nettomarkt – und das (versuchte) Totschweigen meiner Bücher

Achtung: Bei Lektüre dieses Artikels wird sich manch ein Ego auf den Schlips getreten fühlen. Von Jemandem den Spiegel vorgehalten zu bekommen ist für Ego unangenehm, doch hier startet die Selbstbeleuchtung und -erkenntnis. Wer empfindlich regaiert, möge hier bitte nicht weiterlesen. Hinterher nehme ich keinerlei Beschwerden entgegen. Geht los: Menschen, die nicht auf dem spirituellen …

Der Zweck dieses Lebens, Vorbeugen von Alzheimerneuerkrankungen und Cosmic Consciousness

Die in dem Buch "Die Boten" vorgestellten Ideen verändern deine Sichtweise auf dieses Erdenleben für immer. (Die Boten sind als Buch leider nicht mehr zu bekommen; ich werde demnächst ein paar Zitate daraus hier einflechten, doch derzeit ist es ausgeliehen. Sobald ich es wieder vorliegen habe, geht es los.) Ebensolches gilt für den ersten Teil …