Bibel, Kirche, Paulus, Pandemien und Cosmic Consciousness

Die Bibel lernte ich in der Schule als langweiligstes Lesebuch aller Zeiten kennen. Das lag jedoch nicht an dem Inhalt der Schriften darin, sondern a) am Schulsystem bzw. Lehrplan und b) an den Irrtümern und Missverständnissen rund um die Inhalte, die sie todesuninteressant machten. Heute lese ich die Bibel anders, und ich bin sehr berührt …

The Living CHRIST

Eine Aussage bei Dahlke finde ich sehr wichtig: Dass manche Ereignisse nur deshalb nicht zu verstehen sind, weil der betrachtete Zeitraum zu kurz ist. Ich füge hinzu: weil das betrachtete Weltbild inklusive seines Gottes zu klein ist. Das Denken im self-consciousness hängt vor allem an der einen Angel, dass es nur diese Welt gibt, die …

Warum es nichts ändert sein Denken zu ändern

Heute früh finde ich in meinem "etwas anderen" Adventskalender (ihr wisst schon, der, der plötzlich in meinem Briefkasten war) eine Geschichte über eine Hilfsaktion für eine Familie, die ansonsten ausgewiesen worden wäre, und diese Geschichte enthält vor allem das Übliche: viele wichtige Zahlen. Da steht, wieviele achthundert Geistliche und wieviele elftausend Leute dabei waren usw. …

Prinzipien der Heilung, heute: Medikamente und ihre Wirkungsweise

Heute schreibe ich euch aus dem Wunderland. Wenn ich all das, was in der vergangenen Woche abgelaufen ist, innen wie aussen, in einen Artikel schreiben müsste, würde er tausend Seiten lang sein. Ich befinde mich als staunender Beobachter in einem bunten merry-go-round der Synchronizitäten, Geschenke, Hinweise, Ereignisse, dass es fast verfilmt werden könnte. Besonders dankbar …

Believe in yourself …

Jeder von uns kennt die beliebten fratzenbuch-Wellness-Esoterik-Sprüche a la Believe in yourself. Als ich ihn gerade als Aufdruck auf einem Schminktäschchen meiner Tochter sah, dachte ich: Was für ein bodenloser Unsinn. Denn: Wer an sich glaubt, glaubt an das Ich, das Ego. Sinnvoller ist es doch, zu wissen, dass ein Ego aus sich selbst heraus …

Osterhasen im Staubsturm

Unsere besonderen Ostergrüße gehen heute an diejenige Person(a), die mit aller Gewalt die Datenschutzinfo oben halten will. (Wie oft muss man wohl klicken, damit sie im Ranking oben bleibt?) Es ist ein letzter Gruss, denn ich deaktiviere die Top-Beiträge-Funktion. Sie ist per se sinnlos und kann von mir aus gerne wegfallen. Es ist und bleibt …