Warum es nichts ändert sein Denken zu ändern

Heute früh finde ich in meinem "etwas anderen" Adventskalender (ihr wisst schon, der, der plötzlich in meinem Briefkasten war) eine Geschichte über eine Hilfsaktion für eine Familie, die ansonsten ausgewiesen worden wäre, und diese Geschichte enthält vor allem das Übliche: viele wichtige Zahlen. Da steht, wieviele achthundert Geistliche und wieviele elftausend Leute dabei waren usw. …

Flaschenpost und Weihnachtssocken

Ein kurzes Lebenszeichen am Tag 1 der Infusionstherapie. Sass von 8:00 bis 13:30 Uhr in einem grossen Raum mit 15 Sitzplätzen, wie in einem Raumschiff-Film, wenn die sich alle hinsetzen und anschnallen vor dem Eiintritt in die Erdatmosphäre oder weiss der Geier, und ein jeder war belegt, und liess mir diverse Infusionen einträufeln. Dabei habe …

Prinzipien der Heilung, heute: Medikamente und ihre Wirkungsweise

Heute schreibe ich euch aus dem Wunderland. Wenn ich all das, was in der vergangenen Woche abgelaufen ist, innen wie aussen, in einen Artikel schreiben müsste, würde er tausend Seiten lang sein. Ich befinde mich als staunender Beobachter in einem bunten merry-go-round der Synchronizitäten, Geschenke, Hinweise, Ereignisse, dass es fast verfilmt werden könnte. Besonders dankbar …

Believe in yourself …

Jeder von uns kennt die beliebten fratzenbuch-Wellness-Esoterik-Sprüche a la Believe in yourself. Als ich ihn gerade als Aufdruck auf einem Schminktäschchen meiner Tochter sah, dachte ich: Was für ein bodenloser Unsinn. Denn: Wer an sich glaubt, glaubt an das Ich, das Ego. Sinnvoller ist es doch, zu wissen, dass ein Ego aus sich selbst heraus …

Osterhasen im Staubsturm

Unsere besonderen Ostergrüße gehen heute an diejenige Person(a), die mit aller Gewalt die Datenschutzinfo oben halten will. (Wie oft muss man wohl klicken, damit sie im Ranking oben bleibt?) Es ist ein letzter Gruss, denn ich deaktiviere die Top-Beiträge-Funktion. Sie ist per se sinnlos und kann von mir aus gerne wegfallen. Es ist und bleibt …

Waterloo – Ein innerer Sieg ganz besonderer Art…

Mein derzeitiger No. 1 Song ist definitiv Waterloo von Abba, sinniger Weise heissen sie biblisch. Genau das ist mir in meinem Leben passiert, es begann ohne mein Zutun und ist nicht mehr zu stoppen. Was ich zuerst mangels Information einem sog. "Dualseelen"- Geschehen esoterisch-verblendeter Kuleur zuschrieb, entpuppte sich bald als etwas Wesentlicheres, Gewaltigeres. Ich wusste …

I forgive sins instantly – eine weitere spirituelle Übung für alle

Derzeit lautet meine spirituelle Übung, das wunderbare Buch - rein zufällig mein Lieblingsbuch - von Ruby Nelson per Hand abzuschreiben. Es ist erstaunlich, wie viele Sätze sowohl beim Anhören als auch noch beim Selberlesen untergehen. Sobald ich sie jedoch selbst schreibe, fallen sie mir auf, jedes Detail wird mir bewusst. Es ist eine ganz enorm …