Warum ich sehr bewusst „bewerte“ – auch religiöse Dinge, und das Verlassen des Karma-Netzes

Artikel wie dieser hier stossen vielleicht bei Menschen, die noch nicht viel Erfahrungen mit der inneren Auflösungsarbeit gemacht haben, auf empörten Widerstand. Vielleicht auch nicht - erfahrungsgemäss jedoch schon. Erstens ist mir persönlich das schnuppe, denn es nimmt mir nichts weg und gibt mir nichts dazu; zweitens ist es sehr gut, wenn das so ist …

Werbeanzeigen

GOTT ist nicht „alles-was-ist“ – Wiederholungslektion

... sondern weit mehr als das. Jeder kann und muss glauben, was er oder sie will. Religion ist so intim, dass niemand einem anderen dort hineinreden kann. Zumindest sollte sie intim sein - und nicht nur ein Kriegsschauplatz, den die Egos verteidigen, um Recht zu haben. Immer ist es interessant und aufschlussreich, sich dieses Thema, …

ICH bin es – wie GOTT deine Sorgen auf der Stelle wegnimmt

Heute früh setzte ich mich mit meiner ersten Tasse Kaffee zu IHM und wartete auf das Thema unseres stillen Zusammensitzens. Ich war von einem total unharmonischen Lied im Radio geweckt worden, und ich war etwas traurig und auch alarmiert, weil dieser Tag nicht so golden begonnen hatte wie die Tage davor. Da dies an der …

An den Leser, der keinen Schimmer hat, worum es hier geht

Gestern habe ich mich gefragt, was wohl Menschen aus meinen Artikeln herauslesen, die von dem Thema keinerlei Ahnung haben. (Was sehr, sehr traurig ist, wenn nicht armselig, denn es geht alle an und betrifft jeden einzelnen.) Was liest ein -sagen wir mal: studiertes Gehirn sich hier zurecht, sagen wir aus dem Bereich Natur"wissen"schaften, der oder …

Spirituelle Hochglanz-Promifiguren auf dem Prüfstand

Wenn ich solche Beobachtungen aufschreibe, bei denen manche Promis der Religions- und Esoterikszene nicht ganz so gut aussehen, dann hat das nur einen einzigen Grund. Prinzipiell kann jeder hier auf diesem Planeten von mir aus rennen, wohin er oder sie will. Ich muss, GOTTseidank, nicht mit denen mitrennen. Alles und jedes hat hier seine Daseinsberechtigung, …

Eine Klasse Schulkinder in einem Düsenjet – und weitere Beobachtungen

Eine Woche ist herum, in der ich nicht einmal auf die Idee gekommen bin, etwas kaufen zu wollen. (Momentan läuft die Aktion Konsumstopp bis März, vielleicht machen sogar noch andere Menschen ausser mir mit, ich weiss es nicht.) Diese Feststellung bestätigt meinen Eindruck: Ich habe bereits ALLES. Ich weiss nicht, welche Beobachtungen ihr damit gemacht …