Der eigenen Wahrnehmung trauen – nichts könnte je wichtiger sein. Und ein Ashram mit 30 Gurus

Mir ist klar, dass gewisse Dinge, die ich beschreibe oder empfehle, nicht für jedermann geeignet sind. Gerade im Bereich Esoterik und Wannabe-Spiritualität tummeln sich etliche Menschen mit, ich nenne das mal: gesundheitlichen Störungen und Angst- oder Panikzuständen. Ich bin kein Arzt und übernehme keinerlei Verantwortung für das, was Leser oder Leserinnen aus dem machen, was …

Werbeanzeigen

Lernen am Modell – oder Cargo-Kult? Und eine Portion Nu Ätsch

(Vorsicht, erneut ein Jesus-Spoiler!) Es gibt eine sehr simple Grundregel, die da lautet: GOTT behandelt alle Menschen gleich - nämlich: individuell. Insofern muss ein jeder von uns selbst für sich herauskristallisieren, wie er oder sie voran und letztlich nach Hause kommt. Es gibt nur einen einzigen WEG, doch jeder muss ihn basierend auf seinem persönlichen …

Zeige mir deinen Mann – und ich sage dir, wer du bist (oder noch nicht bist)

Dieser Artikel seziert den Spielfilm "SMS für dich". Wer ihn noch nicht gesehen hat, muss ihn sich vorher anschauen, um zu verstehen, was ich beschreibe. Wer den Artikel gelesen hat, wird sich nicht mehr romantisch von der Handlung einlullen lassen können und daher sei vorab gewarnt. Geht los: Gestern abend hab ich den o.g. Spielfilm …

Wer ist der Weihnachtsmann wirklich? Weihnachtsbaum-Raketen-Filme

Heute schreibe ich nicht darüber, dass der nach oben spitz zulaufende Weihnachtsbaum mit all seinen Lämpchen im Rahmen eines gewissen Cargo-Kultes eine Rakete darstellt. Sondern wir schauen uns an, wer der Satans-, äh, Weihnachtsmann eigentlich ist. Die Filmindustrie hat ganz schön zu kämpfen, um die Botschaft des Materialismus in den Weihnachtsschmonzetten halbwegs zu tarnen. Das …

Geld manifestieren – esoterisch oder spirituell

Zu Beginn des Weges, sofern jemand darauf gehievt wurde, gerät der Sucher rasch an die Esoterikfachabteilung, die ver-spricht, dass alle Probleme durch ihre Mittel, Methoden und sog. Practitioner (warum geht da kein deutscher Begriff?) gelöst werden, als da wären die bisher vergebliche Jagd nach Geld, nach Glück und nach Gesundheit. Natürlich springen alle Egos leicht …

Es muss ALLES geben. Über Wüstenväterromantik, Erdscheiben und noch´n Korn

Hinweis: Dieser Artikel ist nicht für Menschen geeignet, die ein sehr enges - z.B. katholisches - Denkgebäude und ein sehr schmales Gottesbild brauchen, um sich wohl und sicher zu fühlen. Dann bitte jetzt wegklicken. Wer dennoch weiter liest, darf sich hinterher nicht beschweren. Geht los: Aktuell lese ich ein Buch über das sog. Ruhegebet. Wie …