Dein heiliger Auftrag – 1001 Märchen aus der „geistigen“ Welt, etwas Werbung und eine Testfrage an dich

Der Esoteriker, der etwas auf sich hält, hatte pflichtschuldigst die im Blog bereits andernorts erwähnte Begegnung der fünften Art. Sprich: Ein Wesen aus der sog. "geistigen Welt" (was nicht näher differenziert wird) erschien strahlend und weiss gewandet an seinem oder ihrem Bett und hielt einen Sermon über die weltweite Rettungsmission des Betreffenden. Dieser erfand, solcherdings …

Diät, spirituelle und auch sonstige, Disziplin und Transformation alter Freundschaften

Wie einst zu WW-Zeiten stelle ich fest, dass das Frühstück fast die Hälfte der Tageskalorien verschlingen kann, wenn mensch nicht aufpasst. Auch auf die Gefahr hin, dass solche Themen die Zugriffszahlen auf diesen Blog sprunghaft erhöhen, möchte ich sie doch nicht unerwähnt lassen, weil sie, natürlich wie alles im Alltag, untrennbar mit dem spirituellen WEG …

Verzicht und Aufgeben – müssen oder wollen?

Wenn Leute, die mich erst seit gestern kennen, erfahren, dass ich nicht fernsehe, kein Fleisch esse, weder rauche noch saufe noch kiffe, seit 13 Jahren (heute auf den Tag genau übrigens) allein lebe, kein Auto besitze und völlig nachrichtenfrei durchs Leben gehe, sehen sich mich spöttisch bis bemitleidend an und denken vermutlich oder sagen es …