Der innere Katastrophen-Regisseur, morgendlicher Check-Check und Ausbauen des spirituellen HighWays

In den letzten - sagen wir mal: fünfzehn Jahren hielten mich alle Leute für gesund. Doch laut Arzt war der Tumor die ganze Zeit schon da und wuchs vor sich hin. Also hatte ich in den letzten 15 Jahren, wenn man es genau nimmt, eine Krebserkrankung. Jetzt ist der Tumor entfernt und ich bin zum …

Warum ich? Das himmlische Bankkonto

Als ich gestern auf dem Weg zum Onkologen war, stand mir der Satz im Kopf: Dies ist keine "Krankheit", sondern eine CHANCE. Im Zuge dieser Überlegung wurde mir eines plötzlich bewusst: Dass ich mir eine Frage nie gestellt habe, die ganze Zeit nicht, und sie auch nicht stellen muss. Die Frage ist das ansonsten übliche …

Immer noch Furcht vor GOTT? Das innere Bild des VATERS

Wer ist GOTT für uns? Wer ist ER für dich? Natürlich springt dein ich-bin-artig-und-spirituell-Ich nach vorn und behauptet, dass dein Verhältnis zu IHM bestens ist, denn du hast ja dein Bewusstsein schon sehr weit entwickelt und alles begriffen statt nur verstanden usw. usf.  Davon abgesehen, dass niemand sein Bewusstsein selbst ent-wickeln kann ... bleib einmal …

Cosmic Consciousness. Und praktische Alltagsregeln für das Einloggen in dasselbige.

Auch auf die Gefahr hin, dass diese Überschrift, "Cosmic Consciousness", Mainstreamesoteriker anziehen wird, so möchte ich doch heute aus dem gleichnamigen Buch zitieren, das ich gerade gestern entdeckt habe. Zwar bin ich noch sehr am Anfang, sowohl in dem Buch als auch betreffend dieses C.C., doch die gleich zu zitierende Passage hat mich im Innersten …