Raus aus der Karmaschleife – oder: Das Ministerium für Retourenannahme

(Der Titel spielt auf den Film Astral City - Unser Heim an) Hier gebe ich meine Ansicht kund, denn dies ist mein Blog. Wenn du anderer Ansicht bist, schreib uns deinen eigenen Blog. Wir freuen uns darauf. Um dieses Leben, das du hier aktuell führst, begreifen zu können, ist es notwendig, dass du es in …

„Katrin“ gibt es eines Tages nicht mehr. Und ein Schnupfen hat offenbar nicht gereicht

Seit ich den Film Astral City - Unser Heim angeschaut habe und mehr noch, seit ich die Fortsetzung gelesen habe, "Die Boten", seitdem hat sich innen drin nochmals alles verwandelt, oder eher gesagt: vertieft. Ich kann nur wiederholen, dass ich den Film jedem von euch ans Herz lege. Er wird euch nicht mehr loslassen. Dass …

Entmüllen, Aufräumen und Befreien- Einfache Anti-Mangeldenken-Grundregeln zum Sofort-Anwenden

Zum Jahresbeginn überkommt es die meisten von uns und die Mülltüten werden gezückt und dann wird alles entsorgt, was nur unnützer Ballast ist. Kleidung, die wir einen Jahreslauf lang nicht anhatten, Bücher, die wir niemals nochmal lesen werden, usw. Was im Vorangehen noch wesentlich wichtiger ist, ist jedoch das Verhindern neuer Müllberge unbenutzter Dinge und …

Warum es nichts ändert sein Denken zu ändern

Heute früh finde ich in meinem "etwas anderen" Adventskalender (ihr wisst schon, der, der plötzlich in meinem Briefkasten war) eine Geschichte über eine Hilfsaktion für eine Familie, die ansonsten ausgewiesen worden wäre, und diese Geschichte enthält vor allem das Übliche: viele wichtige Zahlen. Da steht, wieviele achthundert Geistliche und wieviele elftausend Leute dabei waren usw. …

Eine vermeintlich glückliche Familie… marry and reproduce!

Momentan habe ich endlose Freizeit auf der Couch, wie schon erwähnt. Fürs Lesen fehlt mir noch die innere Ruhe, es arbeitet noch zu sehr unter der Oberfläche wegen der Traumata durch die Operationen, die ich absolviert habe. Nachdem ich alle Weihnachtsfilme geguckt hatte, auch Ein Prinz zu Weihnachten Ein Hund zu Weihnachten Ein Engel zu …

Shakti-Kekse, Kritik an der Work und FREE HUGS von GOTT

Ich schreibe einfach mal meine Gedanken auf  - drei Tage vor Beginn der Chemotherapie, vielleicht nützt es irgendwem da draussen. Wer mich kennt, der weiss, dass ich alles auf meinem WEG dokumentiere, zu welchem Zweck auch immer. Heute habe ich das Weihnachtsgekrempel aus dem Keller geholt. Mir ist es wichtig, alles so zu machen, wie …

Introjekt – Fortsetzung. Der Alptraum der inneren Cruella

Das ist der Name, den ich der Person verliehen habe, die 49 Jahre lang daran gearbeitet hat, dass ich untergebuttert bleibe und die auch jetzt aktuell alles tut, um mir meine Nutzlosigkeit, Wertlosigkeit, Unfähigkeit und relative Nichtexistenz zu beweisen. Gottlob bestätigen mir das andere Menschen, so dass ich sicher sein kann, nicht in einer Art …