Anthropologen wider Willen – von Intrigen und Impflingen

Es ist wohl die schwerste Auf-gabe (kommt von aufgeben), nicht steuern zu sollen, nicht steuern zu KÖNNEN. Wenn es da plötzlich etwas im Leben gibt, das rigoros und unbestechlich bestimmt, wann ich zur Arbeit gehe und wann ich zu Hause bleibe, ungeachtet von persönlichem Ehrgeiz, Pflichtgefühl, Schuldgefühlen oder sonstwas aus dem Ego Stammendem. Dieses Etwas …

Ungesunde Strukturen in irdischen Partnerschaften

Natürlich bin ich regelmässig der Buhmann, bzw die Buhfrau, wenn ich in Gesprächen auf Missstände hinweise. Natürlich könnte ich auch die Klappe halten, doch wenn der innere Shit-Detektor schon dunkelrot blinkt, und mir jemand zudem eine Steilvorlage liefert, dann hau ich meine Erfahrung raus, denn es gibt für alle Beteiligten dabei etwas zu lernen. Und …

Gefährliche Engelhörigkeit und der gefakte „Himmel“

Das Thema Engelanbetung, Channeling mit "Aufgestiegenen Meistern" und anderen illustren Personas ist offenbar auch im Jahr 2020 noch immer ein breites Thema. Weil diese Gefahr aus der Esoterikfachabteilung (EFA) nicht zu unterschätzen ist, gibt es heute noch einmal einen Artikel dazu. In dieselbe Sparte der Irreführung fällt die allseits bekannte Nahtodszenerie, die "wahr sein muss, …

An alle, die frustriert sind, weil andere Leute nicht begreifen, was in der Welt gerade vor sich geht

Als mein WEG anfing, geriet ich bald in die Esoterikfachabteilung, in der die grossen Zampanos umherschwirrten und noch heute schwirren, und ich dachte, ich wäre die Letzte, die ES auch kapiert hat. Es dauerte, natürlich, nicht lange, da liess ich diese Abteilung hinter mir, als ich nämlich durchschaute, dass dort hauptsächlich heisse Luft produziert wird. …

Kindliche Abhängigkeit – Alptraum oder wohlige Sicherheit? Im abgesicherten Modus Fehler machen dürfen

Eine Situation heute früh im Linienbus regte meine Gedanken zu einem Artikel an, und diese Szene spielte sich wie folgt ab: Vor mir sass eine Mutter mit einem Kleinkind im Kindergartenalter. Das Kind war ganz aufgeweckt, es stellte dauernd Fragen, und als die Mutter langsam angenervt wurde, spitzte ich die Ohren. Schliesslich hob das Kind …