Irrtümer der Esoterik, Fortsetzung: die grossen Zampanos der Esoterikszene

Menschen, die in der Mainstreamesoterik zu Hause sind, also noch im self-consciousness befindlich, denn sonst wären sie dort nicht mehr, stellen sich unter der Erleuchtung und insbesondere ihren Folgen völlig falsche Dinge vor. Sie glauben, der Mensch, dem das widerfährt, wird eine enorme Anziehungskraft besitzen, wird einen Riesenreibach mit Büchern, Methoden oder sonstigem Zeugs machen …

Wann es genug ist und woran du das erkennst

Ich schreibe euch heute aus dem Reich des angenehmen Körperschmerzes. Denn auch den gibt es: Es ist die erstaunte Wahrnehmung derjenigen Muskeln, die im Alltag eher kaum genutzt werden (bzw. gar nicht) und die durch leichtes Training an die Arbeit gebracht wurden. Will heissen: Ich bin seit einer Woche Memberin in einem Fitnessstudio. Vor vielen …

Weltliche Traumabearbeitung und ihre Grenzen

In der letzten Woche habe ich vier Bücher zum Thema Traumaauflösung gelesen. Sie sind untereinander sehr unterschiedlich und hatten jeweils DIE Lösung, ist ja klaro. Demzufolge wird es morgen keine traumaleidenden Menschen mehr geben, denn sie brauchen sich ja nur eins der Bücher an Land zu ziehen, einen Therapeuten, der derselben Ansicht ist wie der …

Wenn zu allem Ärger noch eins oben drauf kommt – laut meckern hilft, die Lösung zu finden

Manchmal erleben wir zusätzlich zu einer eh schon angespannten oder schwierigen Lebenslage noch zusätzlich (so meinen wir:) unnötige Querelen, und wir fragen, muss das jetzt auch noch sein, reicht es denn noch nicht? Nein, es reicht noch nicht, denn es geschieht. Sonst würde es nicht geschehen, einfache Formel! GOTT hat stets die volle Kontrolle. Später …

Wenn etwas deine STILLE Zeit boykottiert … Hilfestellung

Die Erlebnisse, die ich hier im Blog beschreibe, sind genau das: meine Erlebnisse. Natürlich weiss ich nicht, ob andere, die davon lesen, dieselben Erlebnisse haben werden oder haben können oder haben sollen. Ich weiss jedoch, was ich weiss, und mein (echtes) WISSEN stammt aus a) eigener erlebter Erfahrung, oder b) von meinem LEHRER. Das ist, …

Eltern und erwachsene Kinder – wo endet der Gehorsam?

Menschen, die nicht auf dem WEG sind, haben es im Leben (vordergründig betrachtet) leichter. Es gibt für sie innerhalb ihrer engen Strukturen genaue Regeln, wie Situationen zu handhaben sind: "Was man tut." bzw. "Das tut man nicht." Wer ist eigentlich man? Die gesellschaftlichen Zwänge und die durch Erziehung und elterliches Vormachen aufgezwungenen familiären Vorschriften nehmen …

Beitrag zur Untenhaltung der Massen

Nein, das ist kein Rechtschreibfehler da oben in der Überschrift. Das Thema unserer heutigen Vorlesung an GOTTES Universität lautet: Wo viel Geld hinfliesst, dort ist ein wichtiger Faktor zur Aussenhaltung der Menschheit. Dies wird im Folgenden näher erläutert. Fragen können am Ende des Vortrags gestellt werden. Prüfen wir diese Welt noch einmal genauer, so, wie …