Be-deutung des Symptombildes „Krebs“

Wer sich mit dem Versuch einer Deutung dieses Geschehens befasst, wird bald merken, dass es von höchster Komplexität ist und ein sehr individuelles Geschehen. Pauschalaussagen wie bei anderen Symptomen sind nicht möglich. Allein der Vergleich derjenigen Menschen, die ich kenne, die in irgendeiner Form sog. Krebs aufwiesen, zeigt keinerlei Gemeinsamkeiten - ausser einer vielleicht: Die …

Der innere Katastrophen-Regisseur, morgendlicher Check-Check und Ausbauen des spirituellen HighWays

In den letzten - sagen wir mal: fünfzehn Jahren hielten mich alle Leute für gesund. Doch laut Arzt war der Tumor die ganze Zeit schon da und wuchs vor sich hin. Also hatte ich in den letzten 15 Jahren, wenn man es genau nimmt, eine Krebserkrankung. Jetzt ist der Tumor entfernt und ich bin zum …

Was bedeutet „für andere Menschen beten“ wirklich? – Was Eltern für ihre Sorgenkinder tun können.

Was ist "beten"? Ist es, Formeln aufzusagen und dabei vor einem Heiligenbildchen zu knien? Ist es eine Litanei von Bitten an GOTT, was ER zu tun hat und was noch an materiellen und sonstigem Gut im Leben des Betenden fehlt? Geben wir also nur eine Bestellung auf, beim achsonichtwertenden Universum, damit es uns täglich besser …

Immer noch Furcht vor GOTT? Das innere Bild des VATERS

Wer ist GOTT für uns? Wer ist ER für dich? Natürlich springt dein ich-bin-artig-und-spirituell-Ich nach vorn und behauptet, dass dein Verhältnis zu IHM bestens ist, denn du hast ja dein Bewusstsein schon sehr weit entwickelt und alles begriffen statt nur verstanden usw. usf.  Davon abgesehen, dass niemand sein Bewusstsein selbst ent-wickeln kann ... bleib einmal …

Stressmanagement

Was ist besser für den spirituellen WEG? Zu Hause sitzen und meditieren, oder Vollzeitarbeit, oder Teilzeit? Ich habe nun schon alle drei jeweils über Jahre hin erlebt und etliche Vor- und Nachteile aller drei Varianten entdeckt. Wie stets zählt auf dem WEG nur und einzig die selbst erlebte Erfahrung. Es ist völlig ohne jeden Nutzen, …