Exkurs: Zuhören und richtig lesen. Vorsicht – elitär und ketzerisch

Meine Erfahrung sowohl mit Ärzten als auch mit Krankenschwestern und mit Leuten im Privatleben ist, dass nicht richtig zugehört wird. Ebenso wird nicht richtig gelesen. Ich stelle konkrete Fragen, die zugegebenermassen manchmal ausserhalb des durchschnittlichen Fragenkataloges sind, und schon werden unreflektierte Standardantworten rausgehauen, mit denen ich nichts anfangen kann. Was geht da vor sich? Da …

Energie. Kommen aus LIEBE.

Im Zusammensein mit einem spirituellen LEHRER gibt es einige Übungen zu absolvieren, die zunächst sinnlos erscheinen. Dem Egoverstand erscheinen sie sinnlos. Mein grosser Vorteil ist, dass ich Tweedies Buch kenne und somit manch eine Situation wiedererkenne, die sie bereits beschrieben hatte, und somit in die Lage versetzt bin, leichter zu begreifen, was Er von mir …

Prinzipien der Heilung, Teil 2: Glaube

Bevor ich zum Arzt tuckere um mir Chemotermine abzuholen, möchte ich euch noch kurz (und für einige als Wiederholung) etwas zum Thema Glauben & Vertrauen erzählen. Wer Ruby Nelsons Buch bereits gelesen hat, kennt die "Zauberformel" der Manifestation: believe turns to faith turns to experience. Was euch die Kassenschlagerwunschbücher verheimlichen ist, dass dieses Prinzip wirkt, …

Don´t be afraid to fly

Heute kam eine weitere Frage auf, im Zuge all der bisherigen Überlegungen: Kann ich mein Leben GOTT überlassen, ich meine, im Ernstfall? Kann ich es? Kann ich es IHM wirklich völlig und restlos in die Hände geben?? (Stellvertreten durch einen Chirurgen...) Dann ging mir auf, dass die Frage verkehrt formuliert ist, denn GOTT gehört alles …

Krankheiten wegmachen? Es kann dir nur begegnen, was dir gemäss und was dir dienlich ist.

... und schon geht es los mit den Gedanken und Erkenntnissen. Wir tauchen zu diesem Zweck noch einmal in das Thema HEILUNG ein, um die es hier geht, in meinem Fall angesichts eines Darmtumors, so nennt das der Arzt. Mir wurde gestern gezeigt, dass es eine Art Weihnachtsgeschenk für meinen WEG ist. GOTT hat so …

Diät, spirituelle und auch sonstige, Disziplin und Transformation alter Freundschaften

Wie einst zu WW-Zeiten stelle ich fest, dass das Frühstück fast die Hälfte der Tageskalorien verschlingen kann, wenn mensch nicht aufpasst. Auch auf die Gefahr hin, dass solche Themen die Zugriffszahlen auf diesen Blog sprunghaft erhöhen, möchte ich sie doch nicht unerwähnt lassen, weil sie, natürlich wie alles im Alltag, untrennbar mit dem spirituellen WEG …