Als schlechte Kopie rumlaufen – oder das Eigene finden. Ein mahnendes Wort an alle Leser(innen)

Noch kurz ein Wort zu dem Thema "Besetzte Personen". Ich gebe zu Bedenken: nicht jeder, der sich wie ein A...loch verhält, hat gleich eine Besetzung. In unserer achso modernen Gesellschaft sind beinahe alle Leute mit narzisstischen Verhaltensweisen unterwegs, weil uns beigebracht wird, nur so komme man voran, wohin auch immer. Besetzungen sind andere Kaliber. Auch …

Werbeanzeigen

Schluss mit dem Sorgenmachen – und wie manche Menschen eine Lüge leben

Manche Lektionen wiederholen sich im Leben, und so auch hier im Blog. Da wir alle so ausführlich gelernt haben, uns ständig Sorgen zu machen, ist es sicherlich hilfreich, immer wieder mit mit dem Thema konfrontiert zu werden. Geht los: Meine Tochter beschloss mit etwa neun Jahren, dass sie in die Verschönerungsindustrie möchte, wenn es eines …

Nicht mein Wille, sondern DEINER…

Als ich noch im Stahlbau unterwegs war, gab es nach der Ausbildung von Schweissern einen Hinweis auf dem Zeugnis, der besagte, derjenige habe zusätzlich zu den grundlegenden Fähigkeiten auch solche im Schweissen "unter Baustellenbedingungen" erworben. Grundlage dafür war bzw. ist, dass auf einer Baustelle unter erschwerten Bedingungen gearbeitet werden muss statt nur geradeaus, u.U. muss …

Freizeit und ….Was ist deins: Job-Arbeit-Beruf oder Berufung?

Heute ist der glorreiche Tag, an dem meine Zweitarbeitsstelle (letzlich war es nur ein Job) endet. In meinem Leben gibt es folgende gedankliche Einteilung, manche wissen das schon aus meinen Büchern: Der Grad der Erfüllung durch eine Tätigkeit wird aufsteigend bezeichnet mit Job-Arbeit-Beruf-Berufung. Einen Job tut jemand einzig für Geld und würde es nie und …