Don´t be afraid to fly

Heute kam eine weitere Frage auf, im Zuge all der bisherigen Überlegungen: Kann ich mein Leben GOTT überlassen, ich meine, im Ernstfall? Kann ich es? Kann ich es IHM wirklich völlig und restlos in die Hände geben?? (Stellvertreten durch einen Chirurgen...) Dann ging mir auf, dass die Frage verkehrt formuliert ist, denn GOTT gehört alles …

Werbeanzeigen

There´s nothing in this world that´s coming first

Es treten interessante neue Gedankengänge auf, die die neuartige Situation in mir hervorruft. Mir wird manches bewusst, u.a. dass ich eines schönen Tages so oder so ja hier weggehen werde, und dass ich hinter mir aufräumen muss. Dabei stellte ich heute früh fest, dass es kaum materielle Hinterlassenschaften von meiner Seite aus geben würde, wenn …

Krankheiten wegmachen? Es kann dir nur begegnen, was dir gemäss und was dir dienlich ist.

... und schon geht es los mit den Gedanken und Erkenntnissen. Wir tauchen zu diesem Zweck noch einmal in das Thema HEILUNG ein, um die es hier geht, in meinem Fall angesichts eines Darmtumors, so nennt das der Arzt. Mir wurde gestern gezeigt, dass es eine Art Weihnachtsgeschenk für meinen WEG ist. GOTT hat so …

Vor der OP – Beginn der Dokumentation des nächsten Teilstücks des WEGES

Um es kurz zu machen: Es gab eine Darmspiegelung, und als ich danach aus der Narkose aufwachte, hatte ich einen irrwitzigen, unpassenden, doch absolut klaren Gedanken: Ich schreibe den Blog weiter! Vom Kopf her verstehe ich diesen Entschluss nicht, er muss während meiner bewusstseinstechnischen Abwesenheit beschlossen worden sein. Anders als nach anderen Narkosen, die ich …

Was bedeutet „für andere Menschen beten“ wirklich? – Was Eltern für ihre Sorgenkinder tun können.

Was ist "beten"? Ist es, Formeln aufzusagen und dabei vor einem Heiligenbildchen zu knien? Ist es eine Litanei von Bitten an GOTT, was ER zu tun hat und was noch an materiellen und sonstigem Gut im Leben des Betenden fehlt? Geben wir also nur eine Bestellung auf, beim achsonichtwertenden Universum, damit es uns täglich besser …

Stars und Sternchen – eine schöne Bescherung

Wie wir schon wissen, muss es in der Welt alles geben, denn sonst wäre es ja auch nicht alles da. Da es ist, muss es wohl von GOTT, dem Erfinder des Lebens, durchgewunken worden sein, zu diversen Zwecken. Jeder Mensch hat freie Auswahl, insbesondere in unserer reichlichen westlichen Gesellschaft, auch und gerade in Sachen Spiritualität …