Ich hab keine Ahnung was ein Inzidenzwert sein soll, brauch ich auch nicht. Denn was den Leuten heute dämmert, das wussten etliche, ich eingeschlossen, schon in 2010 (viele schon weit früher). Wir wurden schon damals und seit damals aus dem eigenen Reihen angegangen und verspottet.Ich gebe zu, dass ich mich freue zu sehen, dass wir eben keine Verschwörungstheoretiker waren oder sind, und dass garantiert etliche Spötter von einst nun selbst diese Erfahrung des Verspottetwerdens machen. Instant Karma ist das.

Für mich hat sich durch lockdowns so gut wie nichts verändert. Ich konnte mein Leben rechtzeitig entsprechend einrichten und korrigieren. Was wurde ich oft ausgelacht und schief angeguckt, weil ich lieber zu Hause sass bzw sitze und lese (=mich informiere).

Angst hatte ich auch zu keinem Zeitpunkt, ausser vor den „normalen“ Menschen, die ich seit meiner Kindheit als verrückt wahrnehme.
Q.E.D

Niemals würde ich diese Bewusstheit gegen die lediglich materiell reichen Leben der anderen eintauschen, die sich jetzt vor Panik in die Hosen sch…n. Wo der wahre Reichtum steckt, das kapiert vielleicht jetzt doch noch mancher. Mir wurde vor vierzehn Jahren gesagt, dass die Zeit kommt, in der ich in der ersten Reihe sitze. Und schon ist sie da.
Alles richtig gemacht. Ich freu mich ☺

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: