2020 – Stockholm-Syndrom macht Coronakrise nötig

Eine traurige und doch natürliche Beobachtung auf dem spirituellen WEG, d.h. nach dem individuellen Erwachen (das, was in hoffnungsvollen Fällen nach dem blossen Auf-wachen folgt) ist, dass die Leute denjenigen am heftigsten bekämpfen, der ihnen den Ausweg aus ihrem Kampf zeigt. Zwar kämpft das Durchschnittsego gegen alles und jeden, doch jemand, der weiss, wie es besser geht, weil er vorher und nachher kennt, der ist der Erzfeind Nr. 1.

Wer das nicht glaubt, möge auf fratzenbuch eine ungewöhnliche Meinung vertreten. Schon rückt ihm die Inquisition der „vernünftigen“ Leute zu Leibe. Unfasslich und doch geschieht es. Es reicht, gegen das bedingungslose Grundeinkommen berechtigte Einwände vorzubringen, die spirituell unterlegt sind. Weil Ego dazu keinen Zugang hat, denn das geht nicht über kognitive Intelligenz, schiesst es drauf los. Die immer selben Blasen werden ausgespuckt, die ich seit 2006 schon hunderte Male in hunderten Foren und Kommentaren zu lesen bekommen habe. Ego denkt in allen Köpfen exakt gleich. daher sind Reaktionen solcher Menschen (leider) sehr vorhersagbar. Denn alle sind sie gleich programmiert worden. Jeder Computer reagiert auf Drücken der Enter-Taste gleich. Jedes Ego auch.

Eine weitere Beobachtung unterWEGs ist (und das ist ein sicheres Anzeichen, dass du dich auf einem wahrhaft guten WEG befindest), dass das Neue Testament sich in deinem Leben in einer ulkigen, modernen Wiederholung manifestiert. Will heissen: Was dort berichtet steht, ist für dich keine Theorie mehr, du erlebst es. Einerseits leider, einerseits Gott sei Dank. Gleichnisgeschichten finden sich in deinem Alltag wieder, nur mit modernen Gesichtern. Du erlebst den Wahnsinn des niederen Bewusstseins, du erlebst zahlreiche „Kreuzigungen“, die stets durch die erfolgen, die unhinterfragt dem System dienen, das sie ebenso in ihrer Bewusstseins-Entwicklung behindern will und wird wie alle vor und nach ihnen. Dass das System des Assyrischen Reiches und des Römischen Reiches und des Dritten Reiches und ebenso des aktuellen Wahnsinns seitens des Amerikanischen Reiches immer denselben Ursprung hatte und hat, durchblicken sie nicht.

Es ist stets dieselbe Geisteshaltung, die das Leid auf Erden seit jeher begründet. Und wer auf Fratzenbuch dieses System verteidigt, der teilt diese Geisteshaltung. Punkt. Harte Worte? Beobachte selbst. Diese eingeengte Geisteshaltung erfordert passende Akteure auf der manifestierten Bühne, die unfehlbar herangetanzt kamen und auch aktuell kommen. Auf diese wird dann geschimpft, sei es ein Gates oder ein Musk, die jedoch nur austauschbare Gesichter sind, die diese Rollen in der Dualität verkörpern müssen. Warum müssen? Weil das Denken der Menschen im Self-Consciousness es erfordert – denn so funktioniert Bewusstsein. Wenn alle innen in sich FRIEDEN hätten, würde das Leid auf der Erde auf der Stelle enden. Wer ihnen den WEG zu diesem FRIEDEN zeigt, den kreuzigen sie. Ist diesen Menschen noch zu helfen??

(Hier werden durch das Stichwort Neues Testament leider auch die fanatischen Bibelfreaks getriggert, doch das lässt sich leider nicht vermeiden. Diese sind keinesfalls auf dem WEG, den ich hier im Blog beschreibe.)

(Wer nicht weiss, was Elon Musk so alles treibt, stelle sich bitte schleunigst einen sehr lauten Wecker.)

Das Schwierige am Höheren Bewusstsein ist, dass du aufgrund eigener erlebter Erfahrung klar siehst, wohin andere Menschen straucheln, und doch kannst du es ihnen nicht abnehmen. Auch werden sie besonders dich bekämpfenn, weil ihr Bewusstseinsstand es ihnen nicht erlaubt, die Scheuklappen abzunehmen. Sie werden von tiefster Angst beherrscht, die du ihnen nicht wegnehmen kannst. Das muss von innen heraus geschehen. Es gibt kein spirituelles Töpfchentraining, wie schon oft erwähnt. Du kannst nur diejenigen abholen, die sich bereits bis zur Bahnsteigkante vorgearbeitet haben und bereit sind, in den Zug einzusteigen. Das sind sehr wenige. Der Rest … muss in den Abgrund rennen und du musst zusehen. Das ist das Schwierige auf dem Höheren Bewusstheitsstand. Höher nicht, weil du toller bist (so murren jetzt schon wieder die o.g. immerneidischen durch alles und jedes getriggerten Egos), sondern weil du dich bis dorthin vorgearbeitet hast, durch Bereitschaft und Annahme der dir zu diesem Zweck gestellten Lebens-Aufgaben. Nur in Kooperation mit BEWUSSTSEIN = GOTT ist das möglich.

Es geht im Leben nicht darum, schmerzfrei zu über-leben. Auch nicht, in Saus und Braus zu schwelgen. Auch nicht um Geld. Nicht um Erfolg, nicht um Karriere. Die meisten Menschen begreifen das in dieser Inkarnation noch nicht, und in vielen weiteren vielleicht auch nicht. Das geht dich nichts an, du musst dich davon befreien, irgendwen retten zu wollen. Niemand wird durch dich gerettet. Nicht einmal du selbst.

Ich habe nun zwei daswäreesbeinahegewesen-Tumor-OPs hinter mir und weiss nicht, ob es eine weitere Katastrophenrunde geben muss und ob ich danach noch hier wäre. In drei Wochen habe ich einen Termin bei einer Therapeutin, auf die ich mich megamässig freue, denn sie weiss, was ich so raushöre, was sie tut und kennt sich mit Ahnenlinienklärung aus. Das mache sie besonders gerne, sagte sie mir am Telefon. Es handelt sich um eine Schamanin. Ich habe den Onkologen durch sie ersetzt, weil der Mann mir nicht weiterhelfen kann und nur sein von Pharmageddon vorgeschriebenes Pensum an verordneten Chemotherapien an mir abarbeiten will. Er fragt mich nicht einmal nach den systemischen Familienzusammenhängen (dabei gibt es doch gar nichts Spannenderes!). Er weiss nicht, dass ein Problem niemals auf der Ebene gelöst werden kann, auf der es manifestiert ist. Insofern ist er für mich kein kompetenter Partner. Da fehlt ihm die anspruchsvolle Ausbildung, die ein erfolgreicher Schamane haben muss. Leider hat ihm sein Studium nichts Essentielles in Sachen HEILUNG beigebracht… Behandeln kann mich die Schamanin effektiver. HEILEN muss ich per se allein.**

Vielleicht bereitet sich aber auch mein baldiger Abschied aus dieser Welt vor, wer weiss … was vielleicht besser ist, wenn ich mir so anschaue, was auf die Menschheit dieses Planeten in allernächster Zukunft zukommt. Und dass es kommen wird, dafür sorgen die Schlafmützen, die das System, das sie unterdrückt, auch noch gegen Menschen, die ihnen die WAHRHEIT zeigen, verteidigen. Das nennt sich in der Psychologie dieses Planeten Stockholm-Syndrom.


** Siehe hierzu das Büchlein „Über Manifestation, Heilen und HEILUNG“.