Was ist ERFOLG? Was ist SCHÖNHEIT?

Hierzu habe ich schon oft geschrieben.

Neulich hatte ich ein Gespräch mit jemandem darüber, dass es doch nicht sein könne, dass etwas Dunkles in dieser Welt danach trachtet, Menschen zu idiotischen Sklaven zu degradieren. Es gab nur eine kurze Diskussion, weil ich aus Erfahrung nicht mehr mit jemandem darüber diskutieren, der sich weigert, eigene Erfahrungen zu machen. Es macht ohne diese kaum Sinn, darüber überhaupt zu sprechen. Mich beschäftigt es, dass Leute ES wirklich nicht wahrnehmen können, und ich habe mich gefragt, woran das liegen könnte.

Ich halte es für wahrscheinlich, und vermutlich entspricht das der WAHRHEIT, dass jemand erst klar sehen kann, was in der äusseren Welt für ein Zirkus abläuft, wenn er begonnen hat, durch GOTT – in welcher Form und Gestalt auch immer, die eines LEHRERS zum Beispiel – die innere WAHRHEIT über sich selbst gezeigt zu bekommen. Wer sein Selbstbild aus den Medienprogrammierungen übernommen hat, wie es uns allen ab Geburt beigebracht wird, der muss sich zwangsläufig selbst hassen, sobald er oder sie nicht der vorgegebenen äusseren Norm entspricht. Derjenige hat unhinterfragt vorgebene Wertdefinitionen übernommen. Er lässt von anderen bestimmen, was für ihn selbst „Erfolg“ ist oder „Schönheit“. Er hat noch nicht seine eigene SCHÖNHEIT VOR GOTT kennen gelernt.

Sobald der CHRISTUS dich in den Fingern hat, werden deine Wertedefinitionen auf den Prüfstand katapultiert, und sie werden eine nach der anderen in Richtung WAHRHEIT korrigiert.

Für mich hat WAHRER Erfolg, also ERFOLG, immer mit der Verringerung der Trennung zu meinem GOTT zu tun, also mit der Abnahme des Dazwischenfunkens des Egos. Es kommt auf das Ziel an, das jemand hat. Entweder will er weltlichen Luxus und Karriere und Schmerzfreiheit, anders ausgedrückt: wellness, oder derjenige will GOTT. Beides zugleich gibt es nicht. Jeder hier muss sich entscheiden. Du kannst nur einem Herren dienen …

SCHÖNHEIT habe ich in höchstgradig potenzierter Form in einem äusserlich = nach weltlichen Definitionen sehr hässlichen Mann entdeckt, für den ich jeden Pätt Britt locker stehen lassen würde. Hohle Figuren braucht niemand. GOTT-Sucher sind mir lieber. Mir ist in meinem Leben noch kein attraktiverer Mann begegnet als dieser, und ich bewundere ihn und LIEBE ihn. Denn die Frage lautet: Wovon wirst du angezogen? Welches ist die Attraktion, die dich in die Zukunft zieht wie an einem Seil? Also: Welchem Herren dienst du? Daran kannst du sehr leicht und deutlich ersehen, was deine Zukunft sein wird. Es liegt ganz bei dir. Dies ist dein Part, deine Entscheidung. Den Rest übernimmt GOTT. Nachdem du dich im HERZEN entschieden hast, egal ob du es schon fühlst oder nicht, wird GOTT mit deiner Umgestaltung beginnen. Du kannst IHN nicht betrügen, denn Er wohnt genau dort – in deinem HERZEN. Die Umgestaltung mag zuerst nicht rosig aussehen, denn ER wird erstmal den alten Dreck aufwirbeln. Danach wird es zusehends heller, eigene Erfahrung.

SCHÖNHEIT und ELEGANZ sehe ich täglich in den Synchronizitäten, dessen Autor GOTT ist, ich sehe sie in den Zusammenklängen meines Lebens, die ER orchestriert hat. In diesem Moment ist jeder Schmerz vergessen, der dorthin geführt hat, ganz wie nach einer schweren Geburt, wenn du dein Kind zum ersten Mal siehst. Alles Schwere und Dunkle verblasst augenblicklich angesichts wahrer SCHÖNHEIT und LIEBLICHKEIT. Doch ohne einen Geburtsvorgang spiritueller Natur wirst du sie niemals zu sehen bekommen. Das ist der Trick.

Es gibt Definitionen alles Schönen, Wahren und Guten, die das LEBEN dir beibringt. Und nicht die künstliche Wertemaschinerie der klotzhohlen Medienlandschaft.

In der Folge siehst du – vermutlich zum ersten Mal in deinem Leben – zwei gewichtige WAHRHEITS-Aspekte. Der eine ist: Du siehst völlig klar, welche Lügen sie dir da draussen weismachen wollen, und der andere ist, du siehst völlig klar, in welcher Form GOTT dir hilft und auf welche Weise ER dich von innen her trägt und unterstützt. Beides gehört zum Aufwachen dazu. Du kannst nicht das eine ohne das andere sehen.

Menschen, die nicht an eine Welt der Lügen glauben, leben noch selbst in dieser Lüge, wie Fliegen in einem Spinnennetz, die vergessen haben, dass sie eigentlich frei umher fliegen sollen. Würden sie aufwachen, würden sie ES klar erkennen. 

Leider ist es ausserhalb unseres irdischen Kompetenzbereichs, andere Leute aufzuwecken. Daher können wir nur beobachten, wie es abläuft. Doch wir können denen, die bereits wach sind, Bestätigung mit auf den WEG geben, eigene Erfahrungen teilen und ihnen mitteilen, was uns weitergebracht hat. Auch das ist Hilfe, die ursächlich von GOTT kommt, denn es gibt keine Hilfe, die nicht von GOTT kommt. GOTT ist die HILFE selbst. Und nicht ein alter Mann mit Bart. Hier geht es um die Definition deines GOTTES. Und auch an dieser arbeitet ER mit dir, denn ER will nur eins: dass du IHN erkennst.

Dies ist GOTTES Spielfeld, und ER weiss, was ER tut.

Werbeanzeigen